thailand to cambodia day#2

Heute haben wir mal ein volles Touristenprogramm durchgezogen. Wir sind wieder mit dem Taxi nach „Downtown“ Bangkok gefahren und haben mit dem Grand Palace begonnen. Der Grand Palace war früher die Residenz des Königs, welche jedoch in den Chitralada-Palast verlegt wurde. Der Komplex beherbergt zudem noch den, im Buddistischen Glauben, höchsten religiösen Tempel Thailands. In diesem Komplex darf man seine Füsse nicht in Richtung Buddha zeigen, zudem herrschen strikte Kleidungsvorschriften. Kurze Hosen, Röcke usw. sind absolut nicht erlaubt und man wird auch von der allgegenwärtigen Security drauf hingewiesen, oder einfach kurzerhand „entfernt“. Wir waren vorbereitet und konnten und konnten uns somit Überall im Grand Palace bewegen…

Interessante TukTuk-Fahrten haben wir heute auch lebend und ohne Schaden überstanden, ein Video der Wahnsinnsfahrten wird die Tage wohl folgen.
Für heute ist das genug Text, da es unserer Zeit nun schon nach Mitternacht ist und es Morgen mit den Bikes losgehen wird. Die erste Etappe wird uns, wenn alles klappt, nach Chon Buri führen, dort werden wir dann wohl auch zum ersten mal in den Genuss der Meeres  kommen. Drückt uns also die Daumen, daß alles so klappt wie wir uns das Vorstellen. Und so der mächtige Gott WiFi will wird es dann auch morgen wieder ein Update auf dem Blog und sowieso immer mal wieder auf Bangkok to Phnom Penh geben… (noch haben wir uns nämlich keine nationale SIM zugelegt,,,)

IMG_6997
IMG_7003
IMG_7010
IMG_7012
IMG_7025
IMG_7027
IMG_7031
IMG_7073
IMG_7083
IMG_7087
IMG_7107
IMG_7120
IMG_7121
IMG_7124
IMG_7125

Schreibe einen Kommentar